Wedding: Vici & Stefan

Vici und Stefans Hochzeit war die erste Hochzeit, bei der ich auch die Reportage gemacht habe und ich bin total dankbar für das Vertrauen der Beiden. Dass sie einfach an mich geglaubt und mir freie Hand gelassen haben. Ich vermute, so tolle Gelegenheiten, werde ich nicht viele haben. Dankeschön, ihr Beiden!

In die zarten Rosa- und Cremetöne habe ich mich ja gleich verliebt und die ganze Feier war erfüllt mit so einer Herzlichkeit. Ist man es sonst gewohnt, das Brautpaar vielleicht von weit hinten auf der Bühne zu sehen, so waren Vici und Stefan die ganze Zeit mitten unter ihren Gästen, unterhielten sich mit ihnen und freuten sich über jeden, der gekommen war.

Und zur Krönung des Tages bekamen wir für das Shooting statt Regen und dunkler Wolken meine geliebte Abendsonne. Besser kanns doch gar nicht laufen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0