Wedding: Diana & Karlchen

Freitag war ich auf Diana und Karlchens Hochzeit. Das ganze war total spannend, weil ich Überraschungsgast war. Ihre Freundinnen haben ihnen eine Hochzeitsreportage mit anschliessendem kleinen Portraitshooting geschenkt. Ich traf nach der standesamtlichen Trauung auf die beiden. Dass in der Familie italienisches Blut floss, merkte man vor allem an der Emotionalität, ihrer Herzlichkeit und den vielen schönen Menschen, denen ich begegnet bin. Ich bin immer noch total fasziniert.

Vom Standesamt aus ging es gleich weiter, damit Diana in eine wunderschöne Braut verwandelt werden konnte. Die Wohnung war der reinste Hühnerhaufen und an jedem Spiegel fand man mindestens eine Frau, die aufgeregt an ihren Haaren zupfte oder Lidschatten auftrug. Und ich mittendrin. Verrückterweise habe ich mich sofort wohl gefühlt und gespannt beobachteten meine Kamera und ich, wie sich eine nach der anderen  vorbereitete für das große Fest. Und das Warten lohnte sich. Diana war wunderschön.

  Da die beiden sich nicht kirchlich trauen ließen, hatten ihre Freunde eine wundervolle Überraschung für sie. Im Son Vida wurde der Gang zum Traualtar einfach nachgespielt. Es war so schön, mitanzusehen, wie gerührt Diana von allem war. Eine wunderschöne Feier und ein paar kleine Portraits folgten, bevor ich alle unter rufen und winken verabschiedete.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lo?c (Dienstag, 25 September 2012 02:20)

    nice post